Ziele visualisieren

Ziele visualisieren - Positive Psychologie Visualisiert du schon deine Ziele?Wieso eine Visualisierung der Ziele ein wichtiger Faktor ist untersuchten Sheldon & Lyubomirsky im Jahre 2006.In dieser Studie wurden 3 Gruppen gebildet und untersucht. An dieser 4-wöchigen Studie nahmen 67 Personen teil. 1 Gruppe sollte ihre Ziele visualisieren und somit ihr...

Abnehmen mit positiver Psychologie

Besser Abnehmen mit positiver Psychologie Die positive Psychologie kennt man eher aus dem Coaching bzw. der Therapie. Eine spannende Studie untersuchte den Zusammenhang von positiv psychologischer Intervention auf die Gewichtsabnahmen. Das eigene Körpergewicht und wie man seinen eigenen Körper mag hat einen großen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden. In der...

Sportpsychologie

Was ist Sportpsychologie? Was ist Sportpsychologie? Die Sportpsychologie ist ein Teilbereich der Psychologie, der sich mit der Anwendung von psychologischen Prinzipien und Techniken auf den Sport und die Leistung von Athleten befasst. Nicht nur Profisportler nehmen sportpsychologische Betreuung in Anspruch, sondern auch „Hobby“-Sportler. Sie konzentriert sich darauf, mentale Fähigkeiten und...

Weihnachten 2023

Weihnachten 2023 mit Ressourcenstärkung Ich wünsche Dir und Deinen liebsten Menschen schöne und besinnliche Weihnachten und erholsame Weihnachtsfeiertage. Auch oder besonders an Weihnachten sind Ressourcen wichtig! Fühlt die ENTSPANNUNG, seit STOLZ auf das, was ihr durch Euer Handeln erreicht habt, seit DANKBAR für die Menschen die Euch umgeben und spürt...

emotionale Dissonanz

Emotionale Dissonanz „Zu friedlich und zu höflich, das ist friedhöflich“ von Friedemann Schulz von Thun Diesen Satz haben vielleicht schon mal einige von Euch gelesen, gehört oder sogar selbst gesagt. Ich selbst habe heute, von einem tollen Kollegen Ruben Langwara diesen Satz mal wieder gehört und wollte ihn direkt mit...

Workshop Prüfungen stressfrei meistern

Webinar Workshop Prüfungen stressfrei meistern In diesem Onlinekurs/ Webinar bekommst Du das Handwerkzeug von mir beigebracht Deine künftigen Prüfungen oder Auftritte stressfrei zu meistern. Natürlich ist eine gewisse Nervosität „Normal“ vor einer Prüfung oder einem Auftritt, aber ein Blackout oder starke Angst bzw. zittern oder extremes schwitzen ist auf keinen...

Coaching Wirkfaktor transformative Allianz

Coaching Wirkfaktor Transformative Allianz Welche Wirkfaktoren oder auch oft als Erfolgsfaktoren beschrieben gibt es im Coaching? Es gibt verschiedene Faktoren die eine Schlüsselrolle im Coaching spielen. Heute stelle ich euch die transformative Allianz oder auch Coach-Klienten-Allianz vor. Sie ist ein Arbeitsbündnis zwischen dem Coach und dem Coachee (Klient) mit dem...

Selbstregulation

Selbstregulation (Teil der emotionalen Resilienz) Selbstregulation kann als eine positive Charaktereigenschaft betrachtet werden, die es einer Person ermöglicht, ihre eigenen Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen zu kontrollieren und zu lenken. Hier sind einige Merkmale, die die eigene Regulation auszeichnen:Selbstkontrolle: Menschen mit guter Selbstregulation haben die Fähigkeit, ihre Impulse zu kontrollieren und...

Mere-Exposure-Effekt

Mere-Exposure-Effekt Der Mere-Exposure-Effekt ist ein psychologisches Phänomen, das beschreibt, wie Menschen dazu tendieren, Dinge oder Personen positiver zu bewerten, denen sie wiederholt ausgesetzt sind. Anders ausgedrückt: Je öfter wir etwas sehen oder erleben, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir es mögen oder als vertraut empfinden. Der Psychologe Robert Zajonc hat...

Workshop Emotionale Resilienz

Onlinekurs/ Workshop Emotionale Resilienz (Mesource®) Das Grundlagenseminar bzw. Workshop "Emotionale Resilienz" oder auch Grundlagen der emotionalen Ausdrucksflexibilität dient Dir als Basiswissen.Mit diesem Grundlagenwissen über Emotionen, Emotionsregulation, und Resilienz bist du super gerüstet um deine Resilienz zu stärken. Du lernst in diesem Kurs folgende Punkte:Grundlagen der EmotionsregulationMythen über Emotionen werden aufgeklärtSelbstwahrnehmungEine...

Liebe

Emotion Liebe Liebe ist ein starkes und vielschichtiges menschliches Gefühl, das oft als eine tiefe Zuneigung, Verbundenheit und Hingabe zu einer anderen Person oder einer Sache beschrieben wird. Es gibt verschiedene Formen, darunter romantische, elterliche und freundschaftliche Liebe. Die romantische beinhaltet oft Leidenschaft und Verlangen und kann zu einer festen...

Enthusiasmus

Enthusiasmus Mesource emTrace Enthusiasmus kann als eine positive Charaktereigenschaft betrachtet werden. Es ist die Fähigkeit, Begeisterung, Leidenschaft und Energie für bestimmte Aktivitäten, Ziele oder Interessen zu zeigen. Hier sind einige Merkmale, die den Enthusiasmus auszeichnen:Begeisterung: Enthusiastische Menschen sind in der Regel von Natur aus begeistert und zeigen eine lebendige Energie...

Charaktereigenschaft Liebe zum Lernen

Charaktereigenschaft Liebe zum Lernen Die Liebe zum Lernen kann als eine positive Charaktereigenschaft betrachtet werden. Menschen, die eine Liebe zum Lernen haben, zeigen oft eine intrinsische Motivation, Wissen und neue Fähigkeiten zu erwerben. Diese Eigenschaft kann verschiedene Merkmale umfassen:Neugierde: Personen, die eine Liebe zum Lernen haben, sind oft von Natur...

emotionale Intelligenz

Soziale & emotionale Intelligenz Soziale Intelligenz kann als eine positive Charaktereigenschaft betrachtet werden, die es einer Person ermöglicht, effektiv mit anderen Menschen zu interagieren und Beziehungen aufzubauen. Nach Seligman ist Soziale Intelligenz eine Charaktereigenschaft. Im  Motivkompass® von Dirk Eilert liegt sie Motivfeld „Harmonie & Geborgenheit“. Sie verschmilzt auch mit dem...

Prüfungsangst

Prüfungen ohne Stress erfolgreich meistern Prüfungsangst ist ein verbreitetes Phänomen, das viele Menschen vor oder während Prüfungen oder anderen Leistungssituationen erleben. Es handelt sich um ein intensives Gefühl von Angst, Stress oder Nervosität, das die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden beeinträchtigen kann. Hier sind einige Informationen und Tipps, die Dir helfen...

Heißhunger

Heißhunger - Genussverführer lösen mit emTrace und Mesource Heißhunger-Attacken, auch als "Fressattacken"  bezeichnet, beziehen sich auf unkontrollierbares und übermäßiges Essen in kurzer Zeit, oft begleitet von einem starken Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln. Diese Attacken können emotionalen Stress, Langeweile, Müdigkeit oder andere Faktoren auslösen. Heißhungerattacken sind nicht ungewöhnlich und können gelegentlich...

Tag der Freude

Tag der Freunde - emotionale Resilienz Heute am 24.07. ist der internationale Tag der Freude. Seit wann es ihn genau gibt? Da widersprechen sich die Quellen, mache sprechen davon, dass es diesen Tag seit 1984 gibt, manche wiederrum seit 1981. Diesen Tag nutze ich, um Euch etwas über die Emotion...

Charakterstärken nach Seligman

24 Charakterstärken nach Seligman Emotionscoaching 24 Charakterstärken nach Seligman und dem VIA-Klassifikationssystem Das VIA-Klassifikationssystem identifiziert und beschreibt 24 Charakterstärken. Diese Charakterstärken werden in sechs Kategorien zusammengefasst. Diese sind: Weisheit und Wissen, Mit, Menschlichkeit, Gerechtigkeit, Mäßigkeit und Transzendenz. Hier sind die 24 Charakterstärken gemäß dem VIA-Klassifikationssystem: Kreativität Neugier Urteilsvermögen Liebe zur...

Motivkompass

Motivkompass von Dirk Eilert emotionale Resilienz Der Motivkompass® ist ein Konzept, das von Dirk W. Eilert entwickelt wurde. Er ist ein Modell, das dazu dient, individuelle Motivationen und Persönlichkeitsmerkmale und emotionale Zustände zu analysieren und zu verstehen. Der Motivkompass® basiert auf der Idee, dass Menschen bestimmte Motivationsmuster haben, die ihr...

DISG Persönlichkeitsmodell

DISG Persönlichkeitsmodell Emotionen Das DISG-Modell bezieht sich auf ein Persönlichkeitsmodell, das auf den vier Hauptdimensionen Dominanz, Einfluss, Stetigkeit und Gewissenhaftigkeit basiert. Es wird oft im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere im Zusammenhang mit Kommunikation und zwischenmenschlichen Beziehungen, verwendet. Hier ist eine kurze Übersicht über die vier Dimensionen des DISG-Modells: Dominanz (D):...